Starker Typ in Ausnahme-Größe

ML Reifen GmbH führt LEAO AD702 „Strong Max“ im Format  24R20.5

Sie müssen was wegstecken können, sollen jede Menge Power umsetzen und dabei noch schonend auf dem Acker und zügig auf der Straße unterwegs sein: Die Anforderungen an Reifen in Landwirtschaft und Baugewerbe sind hoch. Die ML Reifen GmbH sorgt mit einer Sortiments-Neuheit jetzt dafür, dass auch beim Ausnahme-Format 24R20.5 alle Kriterein erfüllt sind und die Wirtschaftlichkeit nicht auf der Strecke bleibt.

Nur wenige Hersteller bieten Reifen der Größe 24R20.5  an. Die Fachleute aus Wallenhorst sind sich sicher, dass sie mit dem LEAO AD702 eine ideale Lösung sowohl für den harten Einsatz in der Landwirtschaft, beispielsweise auf Güllefässern, als auch auf Baustellen, zum Beispiel auf Dumpern, im Sortiment haben. Insbesondere für Endkunden, die als Lohnunternehmer unterwegs sind, ist er optimal geeignet: Mit 80 km/h Zulassung kann er auch größere Entfernungen zügig zurücklegen.

Doch auch die übrigen Merkmale des LEAO AD702 bestätigen, was sein Beiname „Strong Max“, verspricht: Der Flotationreifen hat eine Tragfähigkeit von 7100 kg, seine versetzt angeordneten Profilblöcke verbessern die Manövrierbarkeit und Traktion auf schweren Böden, während die schräg und längs verlaufenden Profilrillen für gute Selbstreinigungseigenschaften stehen. Die radiale Stahlkarkasse sichert die nötige Robustheit, bietet aber zugleich hohen Komfort beim Fahren mit schweren Lasten. Auch sonst ist der LEAO AD702 hart im Nehmen: Die robuste Lauffläche schützt ihn vor Schnitten und Einstichen, eine spezielle Gummimischung macht ihn resistent gegen Hitze und der verstärkte Wulstbereich verringert Schäden, die zu plötzlichem Luftverlust und somit zum teuren Ausfall der Maschine führen können.

„Der LEAO AD702 ist dank seiner Langlebigkeit sehr wirtschaftlich im Einsatz“, fasst Jens Kölker, Gebietsleiter bei der ML Reifen GmbH zusammen. „Seine Anschaffung lohnt sich außerdem in doppelter Hinsicht: Der Reifen ist runderneuerungsfähig.“

Der Reifengroßhändler aus Wallenhorst bedient sich dabei am Bestand der European Tyres Distributors B.V. (ETD) in den Niederlanden, dem Generalimporteur der Marke LEAO.

Zur Veröffentlichung "Reifenpresse.de"

Zur Veröffentlichung "Eilbote Online"