LEAO präsentiert neuen Agrar-Lader-Reifen mit Stahlgürtel  

ML Reifen GmbH nimmt LEAO LR 400 ins Sortiment auf

Der LEAO LR 400 ist ein neu entwickelter Agro-Industriereifen für Teleskop-, Hof-, und Radlader sowie Industrietraktoren. Seinen ersten großen Auftritt hatte der neue Agrarreifen auf der Fachmesse „THE TIRE COLOGNE“ in Köln am Stand der Marke LEAO.

Beim Einsatz auf Teleskop-, Hof-, und Radladern sowie Industrietraktoren kann der LEAO LR 400 – auch „strong Max“ genannt – seine Stärke zeigen: Sein nicht laufrichtungsgebundenes Spezial-Profil sowie die eng liegenden Stollen in der Profilmitte sorgen für besonders guten Fahrkomfort, hohe Widerstandsfähigkeit und gute Traktionseigenschaften auf harten Böden. Die Verstärkung des Reifens durch einen Stahlgürtel verbessert sowohl die Stabilität als auch die Tragfähigkeit und erhöht seine Widerstandsfähigkeit, beispielsweise gegen Stichverletzungen. Zugleich wird durch die Verringerung der Temperaturbelastung die Lebensdauer verlängert. Damit ist er die optimale Wahl für Agrar-Lader und leichte industrielle Einsätze – wobei „strong Max“ mit einer Tragfähigkeit von 5000 Kilogramm seinem Namen alle Ehre macht.

Ergänzend zum LR 400 hat die ML Reifen GmbH aus Wallenhorst ferner das bewährte LEAO-Profil LR 451 im Programm, das auch für den gemischten Einsatz auf harten und weichen Untergründen geeignet ist.

Der LEAO LR 400 ist in der Größe 500/70R24 TL erhältlich. Den LEAO LR 451 gibt es in der Größe 460/70R24 (17,5LR24) und neu in 500/70R24 TL (19.5LR24).

 

Zur Veröffentlichung "Eilbote online"

Zur Veröffentlichung "Reifenpresse.de"

Zur Veröffentlichung "Gummibereifung.de"