Geprüfte Qualität aus Polen

Felgen des Herstellers Pronar neu bei ML Reifen

 

Seit 20 Jahren produziert das polnische Unternehmen Pronar Felgen für Landmaschinen. Inzwischen werden diese nicht nur ins europäische Ausland, sondern sogar weltweit exportiert. Der Hersteller ist so zu einem der größten in der Branche aufgestiegen. Dieser Erfolg hat gute Gründe: Modernste, hoch präzise Herstellungsverfahren, die innerhalb der Unternehmensgruppe entwickelt, gebaut und ständig optimiert werden, die Verarbeitung hochwertiger Stähle, umfangreiche Qualitätskontrollen sowie hohe Herstellungsstandards zertifiziert nach ISO 9001-2009.

Die so produzierte Produktpalette kann sich sehen lassen: 300 Größen und 8000 verschiedene technische Konfigurationen bietet Pronar seinen Kunden an. „Unser Kooperationspartner ETD hat davon eine Auswahl an Felgen im Sortiment, die auch für die Ansprüche unserer Kunden augelegt ist. So können wir jederzeit schnell liefern“, erklärt Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer von ML Reifen. „Wir bieten unseren Kunden für Anhänger mit Implement- und Flotationsreifen 50 verschiedene Felgen mit sechs, acht oder zehn Löchern und einer Tragfähigkeit von 1450-9150 an.“

Auch Matthias Lüttschwager ist von der Qualität der Pronar-Felgen überzeugt: „Der Hersteller ist Mitglied im ETRTO und lässt seine Reifen nach EUWA-, TRA- und ETRTO-Standards prüfen.“ Zudem stellten sowohl die Produktionstechnologie als auch der mehrschrittige Lackierprozess hohe Langlebigkeit und Korosionsbeständigkeit sicher. „Das sind Faktoren, auf die es bei der hohen Belastung, der viele landwirtschaftliche Fahrzeuge über Jahre hinweg ausgesetzt sind, ankommt“, weiß Matthias Lüttschwager aus Erfahrung.

Die Ansprüche an landwirtschaftliches Gerät sind auch dem Felgenhersteller bestens bekannt: Die Felgenproduktion von Pronar ist Teil einer 1988 gegründeten Unternehmensgruppe, die im Nordosten Polens Maschinen und Zubehör für die Land- und Kommunaltechnik und für die Transportbranche produziert. Mit insgesamt 2000 Mitarbeitern ist Pronar der größte privatwirtschafliche Arbeitgeber des Landes.

 

Zur Veröffentlichung "Reifenpresse"

Zur Veröffentlichung "Eilbote"