Mehr davon: LEAO LKW-Reifen made in Thailand

Neuer Flyer informiert über Sortimentserweiterung LKW der ML Reifen GmbH

Nachdem der Hersteller LEAO bereits vor einiger Zeit die Produktion seiner LKW Reifen in seine moderne Fabrik nach Thailand verlagert und die Produkte weiter optimiert hat, erfolgt nun eine grundlegende Erweiterung des Sortiments. Ab sofort bietet die ML-Reifen GmbH in Wallenhorst ihren Kunden fast 30 verschiedene LEAO LKW Größen und Profile.

Das bedeutet eine starke Ergänzung des Angebotes: „Wir erweitern unser Angebot in diesem Bereich in ganz neuem Maße, das stellt die Marke LEAO praktisch neu auf“, erklärt Jens Kölker, Leiter Handelsgeschäft bei der ML Reifen GmbH.

Update für Flyer

Eine schnelle Übersicht über das verbreiterte Produktangebot vermittelt ein neuer Flyer. Hierin sind alle Produkte nach aktuellem Stand und ihrer jeweiligen Förderfähigkeit dargestellt. „Eine wachsende Zahl der Reifen ist förderfähig nach De-minimis“, so Jens Kölker. „Alle Antriebsprofile der neuen Serie weisen künftig die 3PMSF-Markierung für den uneingeschränkten Winterbetrieb auf.“ Es gibt zwei Produktlinien, die sich an den unterschiedlichen Anforderungen der Kunden orientieren:  Während die eine, zu erkennen am „E“ (Eco) in der Profilbezeichnung, dank ihres optimierten Rollwiderstands und einer hohen Laufleistung ideal für den Fernverkehr geeignet ist, liegt die  Stärke der anderen (Profilbezeichnungen mit „K“) aufgrund ihrer hohen Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit vor allem beim Einsatz im Regionalverkehr.

Persönliche Beratung

Neben den Informationsmöglichkeiten durch den Flyer und die Website der ML Reifen GmbH, stehen die Vertriebsmitarbeiter des Großhändlers den Interessenten natürlich auch gerne für ein persönliches Beratungsgespräch über Vorteile und Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

 

Zur Veröffentlichung "Reifenpresse.de"