Dezember 2019

ML Reifen GmbH spendet 3000 Euro für regionales Artenschutzprojekt

Mit einer Spende von 3000 Euro unterstützt die ML Reifen GmbH das regionale Aktionsbündnis „Blühender Landkreis Osnabrück“. „Wir haben uns gezielt für dieses Projekt entschieden, um den Umweltschutz in unserer Region zu fördern“, erklärt Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer des Unternehmens mit Sitz in Wallenhorst.

 „Wir werden das Geld verwenden, um im nächsten Jahr 4500 Quadrameter Blühwiesen anzulegen und diese zu pflegen. Außerdem werden wir ein großes Insektenhotel für Wildbienen und andere Insekten anlegen“, erklärten Vertreter des Aktionsbündnisses, welche am 29. November 2019 die Spende auf dem Gelände des Nutzfahrzeugreifengroßhändlers in Empfang nahmen. Auch dort sollen im kommenden Jahr zahlreiche Insekten eine neue Heimat finden. „Wir freuen uns sehr über die großzügige finanzielle Unterstützung und die Möglichkeit auch auf Ihrem Betriebsgelände ein Insektenhotel aufstellen zu dürfen“, so die Umweltschützer. „Dann brummt im kommenden Jahr bei uns hoffentlich nicht nur das Geschäft“, antwortete Jens Kölker, Leiter Handel bei der ML Reifen GmbH, lachend.

Artenschutz und Landschaftsgestaltung

Das Projekt habe das Team des Wallenhorster Reifenhändlers überzeugt: „Denn es steht für Umweltschutz vor unserer Haustür.“ Die Aussaat des auf die örtlichen Gegebenheiten optimal zugeschnittenen Saatguts ‚Osnabrücker Mischung‘ auf den Blühwiesen sorgt gleichermaßen für Artenvielfalt und ein schönes Landschaftsbild. Die extensiven Wiesen bieten die Lebensgrundlage für zahlreiche Insektenarten und wirken so dem Insektenschwund entgegen. Schon jetzt werden 14 Hektar Fläche im Rahmen des Projektes bewirtschaftet: „Mit Ihrer Spende kann ein weiterer Schritt für die Vernetzung der Flächen getan werden“, bedankten sich die Vertreter des Aktionsbündnisses.

Zur Veröffentlichung Eilbote-Online